Dendrologische Baubegleitung

Es kommt immer wieder vor, dass Neubauvorhaben und Baumschutz unter einen Hut gebracht werden müssen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Bäume besonders erhaltenswert sind oder in Bebauungsplänen festgesetzt sind aber nur wenig Platz für das Bauvorhaben zur Verfügung steht.

Die Betreuung solcher Projekte übernimmt unser Geschäftsfeld „Baum und Baustelle“ (BBA). Ansprechpartner hierfür sind unsere Baumsachverständigen Matthias Bruckner und Oliver Tiedemann.

Zu den empfindlichsten Bereichen eines Baumes gehören seine Wurzeln. Deshalb müssen Wurzelschäden bzw. -abgrabungen so gut es geht vermieden werden. Mithilfe von Wurzelsuchgrabungen lässt sich der genaue Verlauf der Wurzeln eines Baumes nachvollziehen.
Auf einem Baugrundstück in Osnabrück sollen Parkplatzflächen im Nahbereich zu geschützten Bäumen errichtet werden. Hier wurden die Wurzeln mittels „Bioluft“ – Kompressor und Druckluftlanze freigeblasen und somit mehrere sog. Wurzelsuchgräben angelegt. Diese Methode ermöglicht ein besonders baumschonendes Freilegen und somit Bewerten der Wurzeln hinsichtlich der geplanten Baumaßnahme.

Unterstützt wurde unsere Experten dabei vor Ort vom Team der Firma Grage aus Osnabrück, bei denen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und ihr großes Engagement bedanken wollen!