Wir sind mit unseren erfahrenen Baumkletterern nicht nur in Sachen Baumpflege unterwegs. Eine Aufgabe der besonderen Art wartete im Januar auf unsere Kletterer. Im Rahmen der Begleitung von Kompensationsmaßnahmen für den Bau von Windkraftanlagen wurden bereits im Februar 2017 Kunsthorste aus Weidengeflecht für den Mäusebussard und die Waldohreule in geeigneten Bäumen in einem Waldstück bei Glandorf durch uns installiert.

Die Horste werden nun jährlich auf ihre Funktionsfähigkeit durch unsere Baumkletterer gemeinsam mit unserer Mitarbeiterin & Sachverständigen für Artenschutz überprüft.  

Außerdem werden die Horste regelmäßig gereinigt und das Rindenmulchgemisch, welches den Vögeln als Nistmaterial dient, wird regelmäßig ergänzt bzw. ausgetauscht.

 Die folgenden Fotos zeigen unsere beiden Mitarbeiter Charlotte und Florian bei der Arbeit.

VORHER

NACHHER