Auf dem Gelände der sog. ‚Hexenküche‘ an L 504 haben wir heute Totholz aus den Kronen der Eichen entfernt.

 

Zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit wurde das ausbruchgefährdete Totholz aus den Eichenkronen im Nutzungsbereich der beeindruckenden Felsenlandschaft ‚Hexenküche‘ durch uns ins Seilklettertechnik und mit unserem 30 m Hubsteiger entfernt.

Das Klettern in den Eichen mit Ihren beeindruckenden Wurzelformationen an den Felsen war eine besondere Herausforderung, da wir uns nicht nur in den Bäumen, sondern auch in den Felsen gesichert bewegen mußten.