Auf der größten europäischen Fachmesse im Bereich der Baumpflege, den Deutschen Baumpflegetagen 2018, haben wir uns und unser Leistungsportfolio zum ersten Mal mit einem eigenen Messestand präsentieren können.

Die Veranstaltung fand vom 24.- 26. April 2018 in der wunderschönen Fuggerstadt Augsburg mit knapp 1600 Teilnehmern statt.

Unsere Themenschwerpunkte, welche wir zu diesem Anlass in den Fokus gestellt haben, waren unser professionelles Baummanagement und unsere artenschutzrechtlichen Überprüfungen.

Den Themenschwerpunkt Artenschutz haben wir in Form einer praktischen Höhlenbaumkontrolle vorgestellt. Hier galt es für die Messebesucher mit unserem modernen Endoskop in einer ehemaligen Spechthöhle, verstecke Tierfiguren zu finden und die korrekte Anzahl der Höhlenbewohner zu ermitteln. Die richtigen Antworten wurden von den Teilnehmern notiert und der Gewinner ausgelost. Dieser konnte sich über eine wunderbare Stihl Akku-Baumpflegesäge als Preis freuen.

Im Großen Saal der Messehalle wurden wieder traditionell, sehr spannende Fachvorträge zu den Thematiken Naturschutz und Baumpflege abgehalten, welche u.a. von Prof. Dr. Dirk Dujesiefken moderiert wurden.

Im Kletterforum stand die praktische Baumpflege im Mittelpunkt und lud zum Mitmachen ein. Des Weiteren konnte man sich im Foyer von der Ausstellung Bäume-Holz-Kunst inspirieren lassen.

An unserem Messestand begrüßten unser Geschäftsführer Oliver Tiedemann, unser Leiter des Baummanagements Markus Stork und unser Leiter des technischen Einkaufs Julian Wendt, alle interessierten Messe- und Fortbildungsbesucher. Zudem waren unsere Mitarbeiter Anja Rehsing, Charlotte Vornholt, Götz Schlochtermeyer, Florian Brüggemann und Carlos Ramirez Santoyo vor Ort, um sich die spannenden und interessanten Fachbeiträge anzuhören und sich an der Vielzahl der Messestände die neusten Entwicklungen und Kenntnisstände rund um die Baumpflege anzuschauen.

Unser Resümee zu der Veranstaltung ist durchweg positiv und es hat sich gelohnt, sich als Fachunternehmen für Baumpflege und Baummanagement auf der Messe vorzustellen. Wir konnten viele interessante Kontakte knüpfen und zudem durch den regen fachlichen Austausch und die Fortbildungsmöglichkeiten, die Messe als vollen Erfolg für den Grünen Zweig verbuchen.