Auf den Osnabrücker Baumpflegetagen traf unser Workshop zum Thema Artenschutz und Baumpflege auf sehr großes Interesse! Vielen Dank an die Workshop-Teilnehmer für die rege Beteiligung und den spannenden Wissensaustausch!

Im Vordergrund des Workshops stand der Praxisbezug der Artenschutz-Regelungen. So konnten die Teilnehmer nach einem Theorie-Block im nahegelegenen Klosterpark des Ursulinenklosters das Erkennen und Erfassen von Habitatstrukturen an Bäumen trainieren.

Während der Baumpflegetage war das Interesse an unserem Stand wieder sehr groß. Vor Allem die Thematik Baummanagement stieß auf reges Interesse. Hierzu konnten wir in vielen persönlichen Gesprächen, den Besuchern unsere Idee und unser Konzept zur Umsetzung dieser effizienten Vorgehensweise erläutern. Das Besondere an dieser speziellen Möglichkeit der Baumverwaltung und Bauminstandhaltung ist, dass wir alle anfallenden Arbeiten aus einer Hand und zu einem Paketpreis pro Baum anbieten können.

Das bedeutet das der Baum sowohl durch unsere zertifizierten Baumkontrolleure gemäß FLL- Baumkontrollrichtlinie kontrolliert wird, als auch das eventuell notwendige Baumarbeiten im Nachgang direkt durch unsere Fachagrarwirte und Baumkletterer, gemäß ZTV-Baumpflege abgearbeitet werden.

Quelle: Fotostudio Schwarzenberger