Baumkrankheiten

Massaria

Massaria ist eine Pilzerkrankung, die nur an Platanen auftritt und innerhalb kurzer Zeit zum Absterben und Herabfallen von Ästen führen kann.

Der Befall zeigt sich meist durch eine rosafarbene bis bräunliche Verfärbung der Astoberseite, später durch Rindennekrosen. Innerhalb weniger Monate können diese Äste, auch Starkäste über 10 cm Durchmesser, absterben und aufgrund der schnell fortgeschrittenen Fäule brechen und herabfallen. Da Platanen beliebte und häufig eingesetzte Stadtbäume sind, stellt dieses Krankheitsbild eine ernst zu nehmende Gefährdung der allgemeinen Verkehrssicherheit dar.

Unsere Baumkontrolleure und Baumpfleger sind geschult im Erkennen von Massariabefall

Die Äste, die mit dem Massariapilz (Splanchnonema platani) befallen sind, können manchmal vom Boden aus, in jedem Fall jedoch mittels Hubsteiger identifiziert werden. Die befallenen Äste müssen zeitnah entfernt werden. Es empfiehlt sich, Platanen, die bereits einmal befallen waren, regelmäßig auf einen Neubefall zu überprüfen.