Artenschutzrechtliche Überprüfung eines Buchenhochstubbens

Im Rahmen unserer aktuellen Dendrologischen Baubegleitung im Zoo Osnabrück wurde durch unsere Artenschutzsachverständigen ein zu fällender Buchen-Torso mit einer Höhlung hinsichtlich Besatz mit Tieren untersucht.

Dendrologische Baubegleitung
Dendrologische Baubegleitung

Das Bundesnaturschutzgesetz schreibt vor, dass derartige ‚Habitate‘ weder entfernt noch gestört werden dürfen. Da in diesem Fall die Fällung notwendig ist, um eine sichere Einzäunung der Gehege zur gewährleisten,  wurde die Höhlung durch Sichtkontrollen und später mittels Endoskopeinsatz durch uns untersucht.

Dendrologische Baubegleitung
Dendrologische Baubegleitung

Die Höhlung wird aktuell durch einen Haussperling genutzt und wir haben ein Gelege entdeckt.
Dies haben wir in Form einer gutachterlichen Stellungnahme, sog. ARÜ (artenschutzrechtliche Überprüfung)  dokumentiert.
Die Fällung wird unter Berücksichtigung der artenschutzrechtlichen Belange zeitlich verlegt und erfolgt in Absprache mit der örtlichen Naturschutzbehörde und dem Auftraggeber nach dem Ausflug der Jungvögel.

Dendrologische Baubegleitung
Dendrologische Baubegleitung
Dendrologische Baubegleitung
Dendrologische Baubegleitung
Haussperling
Video - Ausschnitt Sperlingseier im Nest